Datum:23.03. 2013

Arni Open House 23.-24.03.2013

Huderttausend heulende Höllenhunde, war das eine verfluchte Kälte

By Haddock

Das Openhouse vom 23./ 24.3.2013 wird wohl nicht als das angenehmste aller Zeiten eingehen. Zumindest nicht was das Wetter anbelangt. Hingegen war ich sehr erfreut, dass Ihr alle so toll mit gemacht habt. Es ist nicht selbstverständlich, dass sich so viele Leute freiwillig zum helfen melden. Überwältigend waren auch die Back – Künste von euch Frauen und Mannen. Vielen lieben Dank.

Dass Ihr erst jetzt von mir lest, hat eigentlich mehrere Gründe. Zum einen, und das finde ich die beste Ausrede, weil meine Finger erst jetzt wieder aufgetaut sind und zum andern, wohl wahren Grund, weil ich erst durch Rüdolf's Anruf darauf aufmerksam gemacht wurde, dass mein „Brichtli“ vermisst worden war. Sorry, kommt (vielleicht) nie mehr vor ; )

Wie nun wohl inzwischen alle wissen, gibt es jährlich zwei Openhouse und eine Herbstausstellung unseres sponsoring Dealer. Da unser Chapter nun so sehr gewachsen ist, dass wir eher in der Lage sind genügend Helfer zu mobilisieren, freut es uns natürlich sehr, dass wir uns hier auch präsentieren dürfen und helfen sehr gerne bei der Gestaltung dieser Anlässe. Ich danke hier auch Zimi und Ruth für die Organisation.

Hunderte Bratwürste gingen über den Ladentisch und auch das Dessertbuffet wurde gut frequentiert. Der Schreibende tauschte für einmal die Feder gegen die Grillzange aus und Leute, das war definitiv der wärmste Platz unter dem Unterstand. Ebenso der kälte getrotzt hat auch Nicole, unsere Servierfee vom Kreuz. Ich konnte ihr doch tatsächlich die Angst vom Motorradfahren nehmen.....

Nach so vielen Eindrücken und so einer gelungenen Ausstellung war ich froh wieder an die Wärme zu kommen. Nun fiebere ich der Saison entgegen und hoffe, dass diese verfluchte Kälte endlich verduftet. In diesem Sinne Ride safe & have Fun

 

CU

Haddock