Datum:01.08. 2016
IMG 1464

Patriotentour des Aare Chapter

Patriotentour des Aare – Chapters 2016

Erster August, Nationalfeiertag. Erfüllt es uns noch mit Stolz Schweizer zu sein? Darf man noch auf seine Herkunft stolz sein? Oder ist man schon Rechtsradikal, wenn man Gefühle für die eigene Heimat hegt? Erlaubt mir hier etwas tiefgründiger zu werden. Unser Land erstreckt sich lediglich über 41285 km² das bedeutet, dass wir nur in einem winzigen Teil der Erde Einheimische sind. Überall sonst sind wir die Ausländer. Täten wir dann nicht gut daran uns zu vertragen? Sollten wir nicht aufeinander zugehen? Wir tun dies bereits! Die HOG verbindet weltweit Harley – Davidson Enthusiasten und trägt damit zur Völkerverständigung bei. An all den Anlässen wie in Killarney, wo einige von euch dabei waren, oder an den Nordic Harley Days, wo Jean gerade ist und auch am Summerfest wo sich das 100Torri Chapter aus Italien einfand. Ja überall auf der Welt rücken wir zusammen, da uns mehr verbindet, als dass uns trennt und das ist doch wunderbar. Auch in unserem Chapter fahren Menschen aus mindestens acht verschiedenen Nationen zusammen und dies teilweise sogar am Eidgenössischen Nationalfeiertag. Für dies bin ich euch dankbar. Alljährlich führen wir am 1. August die Patriotentour durch, welche uns heuer von Grenchen über Romont, Sonceboz, Courtelary, wo übrigens das Ragusa herkommt, nach La Ferrière führt. Hier am Nabel der Natur betreiben Sylvie und Dieter die Little Ranch, ein beliebtes Ausflugsziel für Biker. Joël Fuhrer hat sie vor vielen Jahren zusammen mit seiner Frau ins Leben gerufen. Wir trafen uns also an der Landitankstelle in Grenchen wo Cheese wieder die Neuen in Sachen Konvoifahren einfuchste. Nachdem alle wussten was läuft fuhren wir los Richtung Romont. Bei angenehmer Temperatur und trockener Strasse, machte es wieder einmal richtig Freude mit dem Motorrad unterwegs zu sein. Trotz Ferienzeit nahmen knapp die Hälfte der Mitglieder und Anwärter an der Ausfahrt teil. Wiederum  durften wir Gäste begrüssen, die sich uns vielleicht später einmal anschliessen werden. Welcome Ugi. Die Freude war gross, als wir in der Little Ranch eintrafen. Wir füllten beinahe den ganzen Parkplatz mit unseren Maschinen, eine schöner als die andere. Ja Harleys sind schon was besonderes. Das Buffet und die Grilladen waren wieder einmal unbeschreiblich lecker. Das Dessert hätte fast nicht mehr Platz gehabt. Anlässlich unseres 10 Jährigen Jubiläums wurden die Member vom Chapter zum Essen eingeladen. Herzlichen Dank. Man soll gehen, wenn's am schönsten ist und so machten wir uns mit zufriedenen Gesichtern und vollen Bäuchlein auf den Rückweg. Dieser führte uns über La- Chaux-de-Fonds nach Neuchâtel, Erlach,Hagneck und Brügg zurück nach Grenchen. wo noch ein Glacéhalt angesagt war, bevor wir uns verabschiedeten. Nun danke ich allen Frischlingen, Anwärtern und Gästen die dabei waren und den Anlass unvergesslich gemacht haben. In diesem Sinne:Ride safe & have Fun

Haddock