Datum:02.04. 2016
P1030378

Frühling Open House By Arni AG

Quiet Heroes

Sicher freut ihr euch immer über die aktuellsten Mitgliederlisten, oder das Fotobuch. Oder dass euer Bike läuft, interessanterweise immer dort eine Tankstelle ist, wo ihr Benzin braucht oder ein Restaurant mit genügend Parkplätzen auftaucht, wenn es Mittag ist. Dies sind keine Zufälle. Im Hintergrund arbeiten viele Menschen uneigennützig für uns alle. Sie tun dies teilweise ohne, dass es ihre Aufgabe wäre oder mache es zu ihrer Aufgabe. Auch wär es sicher bequemer vom Schreibtisch aus eine Ausfahrt zu planen, aber die Roadcaptains fahren die Routen vorher grösstenteils ab, um Baustellen etc. welche nicht im Routenplaner eingetragen sind, zu kennen und zu umfahren. Geschichten schreibt das leben, aber diese in Worte fassen und auf der Homepage zu publizieren, dazu braucht es Leute, die Ihre Freizeit dafür hergeben. Manchmal verschwimmen auch die Grenzen zwischen den einzelnen Funktionen. Dies geschieht, wenn man einander hilft. Das grosse Ganze sieht. Sozusagen des Pudels Kern. Auch die Helfer am Open – House zählen zu diesen stillen Helden. Ob im „Beizli“, beim Auf – oder Abbau, Cheese der schon Wochen zuvor Bestellungen macht oder ihr, wenn ihr Torten macht oder Eric der uns leckere Berliner brachte. Auch Jean, der in seinem Restaurant sowohl die leckeren Sandwiches, den hervorragenden Kartoffelsalat, sowie die legendären Erdbeertörtchen gemacht hatte.

Dieses Open – House war das beste aller Zeiten und ihr alle habt dazu beigetragen. Am Grill, der Essensausgabe oder einer der anderen Positionen. Aber auch die Gäste sind wichtig. Damit sich diese wohlfühlen muss alles stimmen. Das Wetter ist sehr wichtig, aber schlecht zu beeinflussen. Ebenso wichtig ist, dass die Abfallbehälter und die Aschenbecher geleert werden und die Tische und Bänke sauber sind. Auch dies braucht Heinzelmännchen. So möchte ich hier wieder einmal allen danken, die zum guten Gelingen der Ausstellung beigetragen hatten. Ich freue mich auf die nächsten Anlässe mit euch. Sei das auf oder neben dem Bike. Zum Beispiel am neu aufgelegten Stammtisch im Restaurant Kreuz in Mühledorf, der nun wieder besser besucht wird als zuvor. In diesem Sinne ride save & have fun

 

See you there