Datum:05.04. 2014
DSC0028

Frühling Open House bei F.& W. Arni AG 5.-6. April

Open House vom 05. / 06. 04. 2014

By Haddock

 

Liebe Freunde, Gäste, Biker und „Gwundernasen“ ein herzliches Dankeschön euch allen, dass Ihr auch das diesjährige Openhouse zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht habt; Ja mich teilweise sogar sprachlos werden liesset *.  Doch später mehr dazu.

Wie schon fast traditionell standen mehrere Frauen und Mannen des Aare – Chapters auch dieses Wochenende wieder zu Gunsten des leiblichen Wohles der Anwesenden im Einsatz. Was schon so oft stattgefunden hat und solch eine Erfolgsgeschichte schreibt, sollte eigentlich unverändert beibehalten werden. Doch wie sagte schon Albert Einstein? „ Die einzige Konstante ist der Wandel “! Und so geschah es dann auch, dass wir in die an und für sich perfekte Planung noch etwas angepasst werden musste und einigen noch eine „ Sonderschicht“ aufgebrummt wurde. Aber ich schweife ab. Bereits am Freitagabend fanden sich Freiwillige des Aare – Chapters ein um „unsere“ Festwirtschaft einzurichten und uns auf den Ansturm vorzubereiten. Es schien noch nicht ganz sicher, ob auch das Wetter mitspielen würde und so richteten wir im Unterstand unsere doch recht gemütliche Beiz ein. Zuversichtlich, dass wir genug Getränke, Würste, Desserts ( Danke für all die Spenden) usw. besorgt hatten, freuten wir uns auf die Ausstellung. Am Samstag füllte sich, trotz verhangenem Himmel, das Festgelände ziemlich rasch und auch das Angebot auf eine Probefahrt wurde rege genutzt. Da der Schreibende in seiner Funktion im Crew – Service nicht ganz ausgelastet war und sich die einen oder anderen Bekannten und Freunde eingefunden hatten, inspizierte auch ich, gemeinsam mit Bruno (an dieser Stelle noch nicht Anwärter im Aare – Chapter) die neuen Modelle. So und jetzt kommt‘s. Der liebe Freund, welcher sich seit MONATEN um diverse Modelle der Kult - Marke aus Milwaukee interessiert, sich aber einfach nicht entschliessen konnte, wollte, oder mochte, eröffnete mir, dass er eben jene Maschine, die wir gerade anschauten, gekauft habe. DAS liebe Leser, hat mich sprachlos gemacht. Aber noch viel mehr die Tatsache, dass er es fast allen im Chapter vor mir erzählt hat und die „Luuscheibe“ dicht gehalten hatten. Jungs und Mädels ich muss unumwunden zugeben, dass ihr mich ganz schön erwischt habt. Glücklicherweise hat niemand meinen Gesichtsausdruck festgehalten!

Nach getaner Arbeit besuchten wir dann noch das Swiss -  Alps – Chapter in Thun, welches sein 5 Jähriges Jubiläum feierte. Danke für den herzlichen Empfang und die grenzenlose Gastfreundschaft. Müde zu Hause angekommen, sahen wir den Tag zwei entgegen. Was wir am Sonntag erlebten, toppte alles, was wir zu erhoffen wagten. Der Himmel zeigte sich fast wolkenlos und ein Besucherrekord zeichnete sich ab. Ja wir mussten sogar noch Nachschub holen. Was für ein Tag. Leute ihr seid einfach HAMMER. Wie waren wir überrascht, dass uns bereits heute das Swiss – Alps – Chapter einen Gegenbesuch abstattete! Wir haben uns riesig gefreut, herzlichen Dank. Aber nicht nur sie, sondern auch von anderen Chaptern aus fast der ganzen Schweiz reisten Biker an! Schön seid ihr vorbei gekommen. Zahllose Maschinen belagerten den Platz, eine schöner als die andere. Die Stunden vergingen wie im Fluge und so neigte sich auch dieses Open House wieder dem Ende zu. Nach dem Abräumen und einem gemeinsamen Schlummerbecher im Roadstop machten wir uns (sehr) müde auf den Heimweg. Und auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole, vielen lieben Dank an alle, die zum Gelingen dieses Wochenendes beigetragen haben.“ Dir siit geili Siechä“ In diesem Sinne, ride safe & have fun

CU

Haddock

 

*( für jene, die mich nicht kennen, ist im Fall fast unmöglich )