Datum:23.01. 2015
DSC07099

AC Treberwurstessen im Chapfguet, Twann

Aare – Chapter Treberwurstessen im Chapfguet, Twann

By Haddock

Fast schon Tradition hat das jährliche Treberwurstessen des Aare Chapters in Twann. Wer dachte es gäbe Sauerkraut und  heissen Schinken, wessen Gang etwas schwankte und wer uns (nun doch nicht) erstmals beehrte lest ihr weiter unten.

Um 18.00 Uhr trafen sich die „East – Member“ beim Schwimmbad Grenchen, während sich die „West – Ender's“ gleich direkt zum Chapfguet aufmachten. Das Chapfguet, liegt hoch über dem Bielersee oberhalb Twann und  am Tag kann man über den See bis zu den Alpen blicken. Über 400 Jahre alte Mauern bergen ein heimeliges Kellergewölbe in sich wo es sich gemütlich tafeln lässt. Als wir ankamen erwarteten uns  bereits Laurence und Röbi, die offenbar sicherheitshalber noch bei Tageslicht hin gefahren sind um sich nicht zu verfahren. Nach einem spritzigen Apèro , einigen Worten zur Treberwurst und einem kurzen geschichtlichen Querschnitt rund um die alten Mauern, setzten wir uns dann, ziemlich hungrig, zu Tisch. Neben der Treberwurst wurde auch ein hervorragender Kartoffelsalat, sowie vorzügliche Weine und Schnäpse gereicht. Sollte sich also in diesem Bericht der Fehlerteufel eingeschlichen haben, so schreibe ich dies alles dem Quittenschnaps und meinem Whiskey, der gerade neben mir steht, zu.

Leider warteten wir vergebens auf Hanspeter und auch Barbera, die heute ihr Debüt hätte geben sollen, sagte kurzfristig ab. Dabei hätte ich doch so gerne alte Zeiten aufgewärmt. Henusode. Es war ein unvergesslicher Abend und die tolle Stimmung liess uns ein wenig vergessen, dass die Motorradsaison noch etwas auf sich warten lässt. Ein nicht näher genannt werden wollender Anwärter nahm nicht teil, weil er die Trebrwurst mit der Bernerplatte verwechselte Wäre doch sicher eine kulinarische Horizonterweiterung gewesen, gell Hansrüedi!  Das mit dem schwankenden Gang ist so eine Sache und hatte beim schreibenden sicher nur mit dem unebenen Boden zu tun. Wirklich !  Ganz ehrlich ! Nun bleibt mir noch all jenen zu danken, die den Anlass zu einem besonderen und unvergesslichen Abend werden liessen. Es ist immer wieder besonders toll, wenn wir zusammen lachen und feiern können. In diesem Sinne ride safe & have fun.

CU Haddock