Datum:24.05. 2015
10996033 1015337218476759 5485818424861559169 n

AC Geburitour 24. & 25. Mai

Die Comtesse lässt bitten

By Haddock

Was sich auf der Geburitour ereignet hat und wer einen neuen Namen erhalten hat, lest Ihr weiter unten. Ja und warum lest ihr überhaupt schon von mir, bevor die Tour zu Ende ist? Ja ich sitze tatsächlich bereits zu Hause am Compi, während die Anderen noch kräftig am Gaskabel ziehen. Aber nein, es hat bei mir nichts mit dem schlechten Wetter zu tun. Leider nahm meine Beauty das Wort Chur allzu wörtlich und wollte offenbar in Kur geschickt werden. Jedenfalls war mein Maschinchen nicht mehr Willens zu starten, worauf mich ein Ex-Mister – Schweiz (Renzo Blumenthal)-Double abschleppte. Oh. Unglückliche Formulierung. Henusode. Jedenfalls machte ich mich eine halbe Stunde später mit einem Mietwagen auf den Heimweg. Aber ich greife vor. Gestern starteten wir also zur Geburitour des Aare – Chapters. Märsu führte uns via Brünig  und Andermatt ins schöne Bündnerland. In Thusis entschieden sie einige von uns für die kürzere Strecke, während die anderen noch drei Pässe anhängten. Derweil bereiteten wir in Savognin den Empfang unserer Helden vor. Damit wirklich nur erstklassige Ware bereitsteht wenn unsere Gspänli ankommen, degustierten wir schon mal das Bier und den Wein. Danke dem edlen Spender. Jean Du hast Dich übertroffen, merci. Die Comtesse und James gesellten sich auch zu uns. Wer bitte ist das? Das sind Laurence und Röbi, welche das „ Dinner for one“ so gut kopietren, dass es ihnen diese Namen eintrug. Die Patches folgen: Anschliessend assen wir gemütlich z'Nacht und feierten ausgelassen den schönen Abend. Und vielleicht eskalierte es ein wenig, aber hei, so jung kommen wir nicht mehr zusammen. Anderntags frühstückten wir gemütlich und nahmen den zweiten Teil der Geburitour unter die Räder. Bis Chur ging alles gut. Doch was dann geschah erwähnte ich ja bereits. Die restlichen Teilnehmer fuhren dann noch via Seedorf (UR) und Buochs durchs Entlebuch zurück nach Bern.Gerüchten zu folge lässt sich jemand ein Automatikgetriebe mit Berganfahrhilfe an der Sportster anbauen, Jemand kriegt eine Switchback und ich rühre kein Glas Alkohol mehr an. Prost zusammen. Danke, dass ihr dabei wart, danke Märsu für die Organisation und Cheese für die Sicherheit. Und mach's wie Jean, dann klappts schon.

Ich freue mich auf die nächste gemeinsame Ausfahrt. Ride safe & have fun

CU Haddock

Bilder by Rudolf Ischi